22.10.2016 Sportfreunde Leubingen - Aufbau Altenburg 1:9 29.10.2016 Sportfreunde Leubingen - Schot

Nachricht

Allgemein

22.10.2016 Sportfreunde Leubingen - Aufbau Altenburg 1:9
29.10.2016 Sportfreunde Leubingen - Schott Jena III 8:8

An den beiden letzten Wochenenden empfingen die Leubinger in der Thüringenliga zwei Mannschaften mit unterschiedlichen Ambitionen. Im ersten Spiel ließ Aufbau Altenburg von Beginn an keinen Zweifel daran aufkommen, die zwei Punkte mit nach Hause nehmen zu wollen.
Obwohl es einige spannende Spiele gab, bliebe es nur Nico Neumann vorbehalten, mit seinem Sieg über Sinh Loc Ngo einen Zähler für sein Team einzufahren. Das Endergebnis von 9:1 spricht eine deutliche Sprache und bekräftigte Altenburgs Aufstiegsambitionen.
Mehr Chancen rechneten sich die Hausherren gegen das Team von Schott Jena aus. Auch für die Saalestädter geht es wohl in erster Linie um den Klassenerhalt und so traten beide Teams in Bestbesetzung an. Leubingen erwischte den besseren Start und gewann zwei der drei Eingangsdoppel.
Henich/Köhler gewannen in einem Fünfsatzspiel gegen Schmidt/Lautsch. Maier/Schwarz mussten sich dem Spitzendoppel Torosjan/Lauterbach 1:3 geschlagen geben. Neumann/Leffler ließen Diederich/Schreyer bei
ihrem 3:0 Sieg keine Chance.
Im oberen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt, Steffen Henich verlor knapp gegen den Jenaer Schmidt, doch Peter Maier schlug mit einer starken Leistung Jenas Nr.1 Torosjan.
Die nächsten zwei Spiele gingen an die Gäste. Leffler und Köhler verloren jeweils mit 1:3 gegen Schreyer bzw. Lautsch.
Auch im unteren Paarkreuz werden die Punkte geteilt. Neumann gewinnt gegen Diederich, Schwarz muss sich Lauterbach geschlagen geben. Nach der ersten Einzelserie steht es 4:5 aus Leubinger Sicht.
Steffen Henich gewinnt klar gegen Torosjan, Maier krönt seine Leistung mit seinem zweiten Einzelsieg gegen Schmidt und Leffler macht mit seinem 3:1 gegen Lautsch das 7:5 für Leubingen. Noch ein Sieg fehlt, um zumindest das Unentschieden zu sichern. Doch die Hausherren zeigen Nerven. Karsten Köhler verliert gegen den Abwehrspezialisten Schreyer, Neumann hat keine Chance gegen Lauterbach und Leubingens Nachwuchsspieler Philipp Schwarz muss sich nach einem starken Spiel gegen Sömmerdas ehemaligen Thüringenligaspieler Diederich
knapp im fünften Satz geschlagen geben. Vor dem Entscheidungsdoppel steht es 8:7 für Jena.
Doch dieses können Henich/Köhler gegen Jenas Spitzendoppel mit 3:1 für sich entscheiden und Leubingen jubelt über einen
wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt.
Für Leubingen: Henich 2 Punkte; Maier 2; Köhler 1; Leffler 1,5; Neumann 1,5; Schwarz


« zurück
Kommentare für 22.10.2016 Sportfreunde Leubingen - Aufbau Altenburg 1:9 29.10.2016 Sportfreunde Leubingen - Schot
Keine Kommentare vorhanden
« zurück

nächste Termine:

Last News:

» Knappe Niederlage gegen Spitzenreiter!
» 22.10.2016 Sportfreunde Leubingen - Aufbau Altenburg 1:9 29.10.2016 Sportfreunde Leubingen - Schot
» Leubingen mit Doppelspiel in die Thüringenliga
» Doppelsieg für Leubingen!
» TTV Wasungen/Schwallungen - SF Leubingen 2:9

Bild des Tages: